Halblech
«Der letzte Hochzeiter»

Einen rundum gelungener Heimatabend präsentierten die verschiedenen Gruppen des Trachtenvereins «Hochplatte» Buching. Sie zeigten sich wieder einmal vorn ihrer besten Seite - mit lustigen Liedern des Buchinger Kinderchors unter der Leitung von Sylvia Dressel, bei Plattlern der Jugendgruppe oder der Volksmusik des «Quetsche-Trios» mit seinen «Diatonischen». Hansi Gschwill führte launig durch das Programm. Und die kleine Besetzung der Musikkapelle «Alpengruß» brachte immer wieder tolle Stimmung mit beschwingten Polka- und Marschmelodien.

Höhepunkt des Heimatabends war auch diesmal wieder ein lustiger Einakter: «Der letzte Hochzeiter». Das Publikum hatte seine helle Freude an diesem urkomischen Stück, besonders am Dorfbader und gleichzeitig Hochzeitslader alias Gerhard Straubinger. Der brachte mit seinem medizinischen Fachwissen zum Beispiel vom «grippalen Darmkonfekt» nicht nur die «Moserin» (Gabi Linder) immer wieder aus dem Konzept, sondern auch das Publikum zum Weinen vor Lachen - zumal auch drei gezogene Zähne wunderbar von der Bühne herableuchteten. Zwar war die «Moserin» mit der Auswahl der Hochzeiter nicht immer einverstanden. Aber ihre Tochter fand dann doch noch den richtigen und gab dem verwöhnten Wunschkandidaten ihrer Mutter einen Korb.

Michaela Fischer, Roman Streif und Cornelia Lang waren dazu wie die übrigen Darsteller auch von Rosemarie Hilligen und Uschi Greisl in die passende «Maske» gesteckt worden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen