Neugablonz
Der große Wurf

Als die Münchner Defensive zum wiederholten Mal dem druckvollen Neugablonzer Angriffsspiel nicht standhalten konnte und den letzten Ball dieser Saison zum Endstand von 11:2 für die Faustballer des TV Neugablonz passieren lassen musste, lagen sich Spieler, Betreuer und die zahlreichen mitgereisten Fans des TVN in den Armen. Nach Meisterschaft und Aufstieg des Damenteams ließen sich nun auch die Männer nicht mehr die Butter vom Brot nehmen.

Dabei agierte die Mannschaft in der Eröffnungspartie gegen TSV Jahn Freising zunächst noch nervös, lief im ersten Satz permanent einem Rückstand hinterher und konnte diesen erst im Schlussspurt mit 11:9 sichern. Im zweiten Umlauf dominierten klar die Neugablonzer und ließen den Domstädtern keine Chance (11:6), um sich dann mit 13:11 bereits vorzeitig den Meistertitel zu holen.

Auch wenn die Begegnung mit den Gastgebern vom SV Weiss-Blau Allianz München für den TVN nur noch statistischen Wert hatte, legten sich Vasco Mölleken und Björn Siegmund in der Abwehr mächtig ins Zeug. Mittelmann Markus Böhm setzte variabel beide Angreifer ein, und Manuel Bär sowie Johannes Böhm waren für die Gegner praktisch nie auszurechnen.

Eine kleine Schwächeperiode bescherte den Münchnern zwar den zweiten Satz (13:15), ansonsten war der TV Neugablonz Herr im Haus und am Ende auch mit 11:9, 11:7, 11:2 verdientermaßen Meister der Südbayernliga.

Gleich drei Teams vertraten die Neugablonzer Farben in dieser Saison in der Bezirksliga der U-12-Mannschaften. Während die Jungs sich von Spieltag zu Spieltag steigerten und aus Burlafingen mit 4:4 Zählern noch die Bronzemedaille mitbrachten, blieben die Mädchen etwas hinter den Erwartungen zurück, was sich aber in der Winterrunde wieder ändern soll.

Am heutigen Mittwoch findet das große Sommer-Familienfest statt, bevor sich der TVN nach einer überaus erfolgreichen Saison in die Sommerpause verabschiedet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen