Den Allgäu-Urlaub zu Hause am Computer buchen

Von stefan Binzer
| Kempten/Allgäu Zum Beispiel ein Vier-Sterne-Hotel im Füssener Land für einen Kurzurlaub buchen, dazu ein Candle-Light-Dinner für zwei Personen, Vital-Massagen in der Wellness-Abteilung, Tickets für das Schloss Neuschwanstein und zwei Skipässe bestellen: Das geht ab sofort bequem von zu Hause aus. Die Allgäu Marketing GmbH (Kempten) und ihre Partner-Firma Dreamway (Immenstadt) haben gestern offiziell die neue Online-Buchungsplattform auf ihrem Internet-Portal www.allgaeu.info frei geschalten.

Was in international bekannten Tourismus-Zielen wie etwa der Toskana, in Kalifornien oder London schon seit Jahren möglich ist, geht jetzt auch im Falle Allgäu. «Gut Ding will Weile haben», meinte dazu gestern Dreamway-Geschäftsführer Ulrich Hüttenrauch schmunzelnd. Aber das Allgäu sei geprägt von vielen Kleinvermietern. Und die hätten bislang kein großes Interesse an Internet-Buchungen gehabt. Anders als einige Allgäuer Städte, Teilregionen oder großen Hotels, bei denen bereits die Möglichkeit zur Online-Buchung bestand.

Mit der neuen Online-Buchungsplattform auf www.allgaeu.info hat nun erstmals die ganze Ferienregion Allgäu ein Internet-Portal für alle Unterkunftsformen - von der familienfreundlichen Ferienwohnung bis zum Fünf-Sterne-Hotel, freut sich der Geschäftsführer der Allgäu Marketing GmbH, Bernhard Joachim.

Alle aktuellen Untersuchungen würden die zentrale Bedeutung des Internets als wichtigstes Informationsmedium bei der Urlaubsplanung belegen.

Um das neue Portal in Schwung zu bringen, bietet Allgäu Marketing ihren Partnern ein «Zuckerl» an: Bis zum 30. September 2008 fallen keine Provisionen bei den Buchungen an. Danach werden zehn Prozent fällig.

Weil das weltweite Computer-Netz immer wichtiger wird beim Geschäft mit den Urlaubern, lässt Allgäu Marketing seinen Internet-Auftritt kräftig aufpeppen. Für diesen sogenannten Relaunch bekamen ebenfalls die Internet-Spezialisten von Dreamway den Zuschlag. «Wir wollen die Info-Flut durchschaubarer machen und die Seiten kundenfreundlicher gestalten», so Dreamway-Chef Hüttenrauch. Ab Dezember soll das neue Allgäuer Urlauber-Portal fertig sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020