Kempten
Dementer Rentner wegen Mordversuch in Kempten vor Gericht

Ein 81-Jähriger Mann steht heute ab 9 Uhr wegen versuchtem Mordes vor dem Landgericht Kempten. Der Rentner hatte im März versucht seinen Schwager in Altstädten mit einer Pistole zu erschießen, da der ihm angeblich Geld unterschlagen, sein Telefon manipuliert und einen Kashmir Teppich gestohlen habe. Der demenzkranke Rentner klingelte deswegen an der Haustür des Opfers, richtete eine Waffe auf seinen Schwager und drückte sofort ab.

Die Waffe war zwar entsichert aber nicht durchgeladen, weswegen sich kein Schuss löste. Der Schwager konnte dem 81-Jährigen daraufhin die Waffe entwenden und die Polizei rufen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen