Service
Dauerparken am Bahnhof in Kempten ist jetzt billiger

Die Stadt bessert bei den Parkgebühren nach. Mit billigeren Dauertickets will sie gezielt den Bahnpendlern entgegenkommen. Die müssen jetzt für ein Vier-Monats-, Halbjahres- und Jahresticket wesentlich weniger zahlen als auf den anderen kostenpflichtigen Parkplätzen in der Innenstadt.

Auch Fahrer von Elektrofahrzeugen haben seit Januar Vorteile: Sie dürfen ihr Auto kostenlos auf bestimmten Parkplätzen in der Stadt abstellen. Schließlich, heißt es aus der Verwaltung, sei man darum bemüht, den Parkservice zu verbessern – und werde auch künftig alle Möglichkeiten dazu ausschöpfen.

Seit einem Jahr müssen Autofahrer im Stadtgebiet in Kempten nicht nur höhere Parkgebühren zahlen, sondern auch für Parkplätze, die bisher kostenlos waren. So zum Beispiel an der Allgäu-Halle, an der Rottachstraße, am Illerdamm – und auch auf dem Parkplatz vor dem Hauptbahnhof.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 24.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019