Das Zünglein an der Waage

Kaufbeuren | gru | Der letzte Spieltag bringt die Entscheidung: Fußball-Bezirksoberligist SpVgg Kaufbeuren muss am heutigen Samstag beim Spitzenreiter und Aufstiegsaspiranten 1. FC Sonthofen antreten. Während die SVK locker und befreit aufspielen kann, braucht der Gastgeber mindestens einen Zähler, um am Ende die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga-Süd zu feiern. Die Partie beginnt um 15.30 Uhr.

Hinspiel endete 2:1 für die SVK

'Wir freuen uns richtig auf diese Begegnung', erzählt Trainer Günter Bayer, 'weil wir wieder einmal das Zünglein an der Waage sind.' Schon gegen Gersthofen legten sich seine Spieler mächtig ins Zeug und trotzten dem haushohen Favoriten einen Punkt ab. Noch gut in Erinnerung ist auch der 2:1-Erfolg der SpVgg Kaufbeuren im heimischen Parkstadion gegen Sonthofen.

'Die Anspannung bei den Oberallgäuern ist ziemlich groß', sagt Bayer, der schon im Vorfeld klarstellt, dass die SVK keine Gastgeschenke verteilen wird. 'Natürlich hat Sonthofen gehörigen Respekt vor uns. Das hat man ja auch im Hinspiel gesehen. Es könnte für die Truppe von Stefan Keller ein Nervenspiel geben, wenn es nicht so läuft, wie sie es sich vorstellen', betont der Übungsleiter.

Günter Bayer will für diese letzte Partie noch den Jugendspieler Sebastian Schmid auflaufen lassen. Er wolle damit ein weiteres Zeichen auf die Jugend setzen und sich von ihm ein Bild machen. 'Ich hoffe auf die Zusage des Spielers und das Okay der Jugendabteilung.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen