Ostern
Special Ostern ÜBERSICHT

Wetter
Das wohl kälteste Ostern seit über 100 Jahren in Kempten

Mit nur 43 Millimeter Niederschlag pro Quadratmeter deutlich zu trocken, sonnenscheinarm und um ein Grad Celsius im Schnitt zu warm: So präsentierte sich der vergangene April in Kempten.

Über das grausige Wetter an Ostern schimpfte ganz Deutschland - laut Statistik war es wohl das kälteste seit über 100 Jahren. Die Höchsttemperatur betrug plus zwei Grad. Zum Vergleich: An Weihnachten waren es plus 16 Grad.

Die Extremwerte der Tagestemperatur in Kempten bewegten sich zwischen minus vier Grad am 1. und 23,9 am 26. April. Sommertage waren nicht zu verbuchen - Frost dagegen gab es an sechs Tagen. In der ersten Dekade war der April deutlich zu kalt: Da schlich die Temperatur an fünf Tagen in Folge so um die zwei Grad dahin.

Den ganzen Bericht über das kalte Wetter im April und einen Ausblick auf den Monat Mai finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 03.05.2013 (Seite 31).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen