Immenstadt
«Das Wetter ist wie ein Krimi»

Tropische Konvergenz, zyklonale Zirkulation, Okklusion mit Kaltfrontcharakter, genuative Wetterlagen, Isohypsen, Troposphäre, 5b-Lage, Cumulus-Nimbus-Wolken und Bisenwalze? Um all diese Fachausdrücke aus der Meteorologie und die Entstehung verschiedenartiger Wetterlagen ging es bei einem eindrucksvollen Wetterseminar vor 120 interessierten Immenstädtern im Hofgarten.

Nicht Jörg Kachelmann und auch nicht eine bekannte Wetterfee aus dem Fernsehen boten dem Publikum über zweieinhalb Stunden Einblicke in die tiefgründige Welt des Wetters. Nein, es war Immenstadts Bürgermeister Armin Schaupp, der zu diesem Seminar geladen hatte. Bei freiem Eintritt wurde lediglich um Spenden zugunsten der Immenstädter Schulen gebeten.

Als ausgebildeter Bergführer und früherer Einsatzleiter der Hochwasservorhersagezentrale Iller/Lech beschäftigt sich das Stadtoberhaupt - gelernter Bauingenieur - seit vielen Jahren mit der Materie Wetter, bildet sich in diesem Metier regelmäßig weiter und hält sogar Wetterausbildungen für Bergführer ab.

Die Idee zu diesem Wetterkundeseminar für die Immenstädter Bevölkerung sei nicht längerfristig geplant: «Das war eine ganz spontane Entscheidung. Ich wollte das ungeheuer spannende Thema Wetter und seine Entstehung einfach mal öffentlich anbieten, damit die Leute auch wissen, wie und warum in unseren Breiten ein Föhn zustande kommt und wie sich die allgemeinen Wetterlagen auf- und abbauen».

Vorhersagen im Interesse der Stadt

Zunächst gab er eine Einführung in meteorologische Drucksysteme und Zirkulationen während der Jahreszeiten, erläuterte den Polarfrontjet oder auch die Entstehung von Tiefdruckgebieten - immer mit großformatigen Projektionen im Rücken. Nach jedem der in drei Sparten aufgeteilten Kapitel endete Schaupp mit einer kurzen Zusammenfassung und ging auf Fragen aus dem Publikum ein.

Der Rathauschef und Hobby-Meteorologe nutzt sein Wissen auch im Interesse der Stadt, zum Beispiel um Hochwassergefahren frühzeitig zu erkennen: «Das Wetter ist spannend wie ein Krimi und wird jeden Tag neu geschrieben.» Mit den Grundlagen des Abends und der Unterstützung spezieller Internetadressen sei es sein Ziel, dass jeder das Wetter beurteilen und eine Prognose für die nächsten Tage stellen könne.

Die Reaktionen auf Schaupps Vortrag konnte man in diversen Kurzinterviews erfahren, die ein Radioreporter des Bayerischen Rundfunks mit Besuchern nach dem Ende der Veranstaltung führte:

Von «ich bin sehr überrascht, wie gehaltvoll dieses Seminar war» über «eine gemeinsame, kurzweilige Exkursion in die Welt des Wetters, hervorragend aufgebaut und vermittelt» bis hin zu «Respekt und Hochachtung für den Bürgermeister, dass er sich so etwas überhaupt traut und in dieser angenehmen und überaus informativen Form rüberbringt», waren da nur positive Stimmen zu hören.

Doch der Rathauschef dürfe sich nicht wundern, wenn Organisatoren von Dorffesten sich künftig von ihm das Wetter vorhersagen lassen wollen, meinte ein Immenstädter mit schelmischem Gesichtsausdruck.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019