Das überfordert uns Schüler einfach

Oberallgäu | dm | Volle Stundenpläne, wenig Freizeit und enormer Leistungsdruck - das sind die Probleme, mit denen Bayerns Schüler im achtstufigen Gymnasium klarkommen müssen. Um sie zu entlasten, sollen die G8-Lehrpläne nun laut Ministerpräsident Günther Beckstein überarbeitet und der Stoff teils reduziert werden (wir berichteten). So sollen etwa die Lehrpläne der achten Klassen in Geschichte und Physik sowie die Fächer Natur und Technik in der siebten und Geografie in der fünften Jahrgangsstufe neu überdacht werden.

Warum nicht die neunte Klasse?

'Das ist auch dringend nötig', sind sich die von unserer Zeitung befragten Schüler und deren Eltern einig. 'Allerdings verstehe ich nicht, warum die neunten Klassen übergangen werden', wundert sich Monika Sommer aus Rauhenzell. Schließlich hätten diese als Versuchskaninchen herhalten müssen, als das G8 eingeführt wurde. 'Sie haben es am schwersten.'

Ihre Tochter Benita geht in die neunte Klasse des Immenstädter Gymnasiums und kann diese Aussage nur bestätigen. 'Wir machen in Mathe den gleichen Stoff, den mein Bruder, der noch das G9 besucht, in der elften Klasse gemacht hat. Außerdem müssen wir die Themen, für die früher zehn Stunden vorgesehen waren, in fünf Unterrichtsstunden durchnehmen. Das überfordert uns Schüler einfach.' Aber auch die Lehrer seien von den ihnen vorgegebenen Lehrplänen nicht gerade begeistert, ist ihr Eindruck.

Die Direktorin des Immenstädter Gymnasiums, Ingeborg Pauli, hält die Überarbeitung des G8 ebenfalls für eine gute Idee. Es gibt ihrer Meinung nach genug Fächer, bei denen man ruhig etwas Stoff vom Lehrplan streichen könne. 'Aber das ist natürlich nicht bei allen Fächern möglich', gibt sie zu bedenken.

Auch der Sonthofer Neuntklässler Christian Emmersberger muss sich sehr anstrengen, um beim vorgelegten Tempo mithalten zu können. 'Es wird viel mehr verlangt als bei meiner Tochter Tina, die noch im G9 ist. Das kann man den Kindern einfach nicht zumuten', findet seine Mutter Elisabeth Emmersberger, selbst Lehrerin an der Realschule Sonthofen. Dass oft zuviel verlangt werde, sehe man auch an den Noten. 'Die werden immer schlechter, was aber meiner Meinung nach nicht nur an der Faulheit der Kinder liegen kann. Es ist einfach zu viel Stoff.'

Das sieht auch Irmela Fischer so. Ihre Tochter Carla geht in die sechste Klasse des Gymnasiums Oberstdorf. 'Meine Tochter ist zwar sehr gut in der Schule, aber als Elternbeirätin bekomme ich von vielen Eltern schon die Rückmeldung, dass ihre Kinder sich schwertun.' Ihrer Meinung nach könne man in Fächern wie Geschichte sehr gut entrümpeln: 'Man muss ja nicht unbedingt alle Jahreszahlen wissen'. Bei den meisten Fächern reiche es, wenn man nur die grundlegenden Dinge durchnehme. Auch Tochter Carla hätte nichts dagegen, im Stundenplan etwas zu streichen. 'Viele meiner Mitschüler kommen mit dem G 8 überhaupt nicht zurecht und manchmal finde ich den Unterricht schon auch schwer.'

Ludwig Haslbeck, Direktor des Gymnasiums Oberstdorf, hält eine erneute Überholung der Lehrpläne grundsätzlich ebenfalls für sinnvoll. 'Allerdings haben die Lehrkräfte ja jetzt schon mehr Möglichkeiten, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.' Außerdem, fügt er hinzu, müsse irgendwann eine gewisse Ruhe einkehren.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019