Das Programm steht: Die Kleinkunsttage in Memmingen können beginnen

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Das Programm steht. Endlich beginnen die Memminger Kleinkunsttage – bereits zum siebten Mal und wieder mit einem abwechslungsreichen Programm, namhaften Größen und bekannten Gesichtern.

Am Donnerstag, 7. November, steht Chris Columbus mit der 'Augenblick-Tour 2013' auf der Bühne. 'Augenblick' heißt das zweite Album des bayerischen Liedermachers und ist ein Kaleidoskop aus musikalischen Momentaufnahmen, die das Leben schreibt. Weiter geht es am Samstag, 16. November, 'Nicht mit mir'. In seinem aktuellen Programm zeigt sich Helmut Schleich in Bestform: Für alle, die des Mitmachens, Mitlaufens und Mit-im-Strom-Schwimmens überdrüssig sind, verkündet der Münchener Kabarettist die ultimative Form des persönlichen Protests.

Am Sontag, 24. November, ist einmal mehr Il Mimo alias Wolfgang Fendt zu Gast und präsentiert sein Programm 'AdFendt, AdFendt,”. Was Il Mimo auf die Bühne zaubert, ist Theaterkunst auf der Basis pantomimischer Extraklasse, großer Bewegungsvielfalt und hoher Musikalität.

Nach der spielfreien Weihnachtszeit wird zu Beginn des neuen Jahres das Fernweh geweckt. Die CubaBoarischen sind mit ihrer neuen CD am Samstag, 18. Januar, in Memmingen – zweieinhalb Stunden Cubaurlaub vom Feinsten garantiert. Danach zeigt sich Martin Rassau am Donnerstag, 23. Januar, 'Selbstwordgefährdet', wenn er all die komischen und witzigen Gedanken raus lässt aus seinem losen Mundwerk. Als Stand-up-Comedian verweilt er bei dem, was er am besten kann und was ihn als Urtyp seiner Landsleute auszeichnet: beim Gemaule.

Über seine '40 Jahre Ferien' berichtet Han´s Klaffl am Freitag, 7. Februar. Mit Klavier und Kontrabass hält der (Musik-) Lehrer aus Leidenschaft eine Doppelstunde Frontalunterricht, nach der keine Fragen mehr offen bleiben. Apropos: Am Donnerstag, 20. Februar, stellt Stephan Bauer mit 'Warum heiraten – Leasing tut´s auch!' die Frage aller Fragen. Ein treffsicheres Kabarett über Minderwertigkeitskomplexe und Generationskonflikte.

Am Donnerstag, 20. März, stellt Mathias Kellner sein erstes Soloalbum in bester, bairischer Singer-/Songwritermanier vor. Die 'Hädidadiwari Tour – gsungene Gschichten' ist g'schmeidiges Bairisch mit rockig-rauchigem Unterton. Und live gibt es komische G'schichten und eigenartige Begebenheiten zu hören. Auf 'Kluftinger – Die Show' dürfen sich die Fans am Mittwoch, 26. März, freuen.

Diese Mischung aus Krimi- und Comedyshow ist die erste große 'Crime-Comedy-Show' auf deutschsprachigen Bühnen. Den Abschluss machen am Samstag, 29. März, Herbert & Schnipsi, Deutschlands bekanntestes Komödianten-Ehepaar, mit 'Juchhu – glei schmeißt`s uns wieder!'. Der Titel zeugt von ihrer Lust am Hinfliegen, kurz Schütteln und wieder Aufstehen – denn nur wer wagt, gewinnt. Karten gibt es bei der Memminger Zeitung, Tel. 08331 / 109117) oder unter www.kleinkunstbuehne-memmingen.de.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ