Energiewende
Das Problem an der Wurzel packen: Staatsminister Kreuzer informiert sich in allgäuer Betrieben

Es ist doch immer das gleiche: Die Politik wird weit weg in Berlin gemacht.

In der Theorie klingt alles gut, Probleme treten erst in der Praxis auf. Dort, wo die Vorgaben umgesetzt werden müssen. Also zum Beispiel in Mittelständischen Betrieben. Über deren Schwierigkeiten, aber auch über ihr Entwicklungspotential, hat sich deshalb jetzt Staatsminister Thomas Kreuzer informiert. Und zwar bei Rennergy Systems in Buchenberg.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ