Veranstaltung
Das Internationale Ballonfestival im Tannheimer Tal findet bereits zum 23. Mal statt

Immer wieder schießt die lange Flamme mit einem Zischen nach oben ins Innere der runden Hülle. Langsam entfaltet das bunte Luftschiff seine ganze Pracht. Nur mit dem unten befestigten Weidenkorb ist das Gefährt nun noch mit dem Boden verbunden. 'Es ist ein wahnsinniges Bild, wenn die Heißluftballons beim Start wie Pilze aus dem Boden schießen', sagt Rudi Höfer.

Beim Internationalen Ballonfestival, das ab Samstag, 13. Januar, bis Sonntag, 28. Januar im Tannheimer Tal stattfindet, kann jeder dieses Schauspiel hautnah miterleben

Seit 16 Jahren organisiert Höfer nun die Winterveranstaltung, die dieses Jahr in die 23. Runde geht. Heuer haben sich 65 Teams aus ganz Europa und darüber hinaus angemeldet, die mit ihren Heißluftballons an den Start gehen wollen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 11.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen