Baugrube
Das große Loch: Innenstadtrelevanter Einzelhandel bleibt verboten

35Bilder

Der Kemptener Stadtrat bleibt bei seiner Linie: Die große Mehrheit stimmte am Donnerstagabend dafür, den innerstädtischen Handel wie bisher abzugrenzen.

Damit bleibt das große Loch außen vor. In dem an der Ecke Bahnhofstraße/Mozartstraße geplanten Geschäftshaus soll kein Einzelhandel erlaubt werden, wie es ihn in der restlichen Innenstadt gibt. Dagegen stimmten nur die Stadträte Josef Leonhard Schmid (CSU) und Gert Frings (Republikaner).

Die anderen Mitglieder des Stadtrats schlossen sich der Bewertung von Wirtschaftsreferent Dr. Richard Schießl an: 'Wenn wir an der Stelle eine Ausnahme zulassen, wird unser ganzes Einzelhandelskonzept entwertet.' Die Folge wäre ein unkontrolliertes Ausfransen der Einkaufsmeile.

Derweil wollen die Bauherren die Grube sichern.

Details zur Entscheidung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 13.07.2013 (Seite 37).

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen