Das Füssener Neujahrsbaby heißt Lena und kam um 3.56 Uhr

Füssen | ha | Lena hatte es in der Neujahrsnacht gar nicht so eilig, auf die Welt zu kommen. Gestern um 3.56 Uhr wurde sie als erstes Füssener Baby 2008 im Kreißsaal des Krankenhauses geboren. Lena misst 46 Zentimeter, wiegt 2450 Gramm, hat einen dunklen Haarschopf und ist der ganze Stolz ihrer Eltern und Großeltern.

Die Freude über den nun still in ihren wärmenden Armen ruhenden Nachwuchs ist Annemie und Matthias Schlosser ins Gesicht geschrieben. Lena hat auch gleich Besuch bekommen. Marlies und Manfred Kössel aus Eisenberg fühlen sich als Oma und Opa sichtlich wohl. So gibt es beim ersten Treffen im Familienzimmer des Füssener Krankenhauses am Nachmittag nur ein Thema: Lena! 'Wir freuen uns mit den Großeltern Schlosser über das erste Enkelkind in unseren Familien. Das neue Jahr hat für uns alle mit einem großen Glück begonnen', sagte Marlies Kössel.

Hinter Schwiegertochter Annemie Schlosser liegt eine schlaflose Nacht. Die 24-jährige Mutti wird sich noch zwei bis drei Tage im Krankenhaus erholen. Sie war an Silvester um 14 Uhr zur Entbindung ins Krankenhaus eingeliefert worden. 'Die anschließenden Stunden bis kurz vor vier Uhr morgens waren sehr anstrengend, aber jetzt bin ich überglücklich.' Der frisch gebackene Papa Matthias ist 34 Jahre alt. Er stand seiner Frau die knapp 14 Stunden zur Seite, die Lena brauchte, um das Licht der Welt zu erblicken. 'Das ist aber wirklich eine ganz Süße', schwärmt Krankenschwester Reingard vom Neuzugang auf ihrer Station. Hebamme Birgit Eberle und Dr. Clemens Braselmann waren für die Schlossers in der Neujahrsnacht im Einsatz. 'Dass unser erstes Kind ausgerechnet am 1. Januar geboren wird, war als Termin so überhaupt nicht geplant', sagt Papa Matthias Schlosser und schmunzelt. Lena hat sich eben einen besonders schönen Geburtstag ausgesucht. Kluges Kind

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019