Das außergewöhnliche Präsent für Leseratten

Kaufbeuren | mab | Günstiger soll der Bücherei-Jahresbeitrag für Soldaten im Grundwehrdienst und für Zivildienstleistende werden. Sie mussten bislang den vollen Jahresbeitrag von zehn Euro zahlen. Künftig werden - sofern nach dem Verwaltungsausschuss auch der Stadtrat sein Placet gibt - nur noch fünf Euro (also der ermäßigte Satz) fällig.

Stadtrat muss noch beschließen

Und noch weitere Neuerungen sind im Kaufbeurer Bibliothekswesen vorgesehen: Um Neubürgern den Besuch in der Bücherei schmackhaft zu machen, sollen sie künftig möglicherweise die erste Jahresgebühr erlassen bekommen. Die entsprechende Satzungsänderung befürwortete der Verwaltungsausschuss ebenfalls. Aber auch das muss erst der Stadtrat absegnen.

Zudem bietet die Bücherei inzwischen Gutscheine an, mit denen man den Jahresbeitrag - etwa jetzt zu Weihnachten - verschenken kann. Diese gibt es in den Geschäftsstellen in Kaufbeuren und Neugablonz zu kaufen. Wer künftig seine ausgeliehenen Bücher nicht fristgerecht wieder abgibt, muss demnächst mit höheren Mahngebühren rechnen. Bislang werden für die erste Mahnung 50 Cent, für die zweite ein Euro und für die dritte Mahnung drei Euro erhoben.

Die dritte Mahnung wird künftig teurer und soll fünf Euro kosten. Der Grund: Das Mahnwesen arbeite nicht mehr kostendeckend. «Inwieweit stimmt es, dass es in der Kaufbeurer Bücherei zu wenig Platz gibt?», fragte CSU-Fraktionssprecher Ernst Schönhaar in der Sitzung. Bibliotheken in anderen Städte hätten im Verhältnis doppelt so viele Quadratmeter, betonte Büchereileiterin Verena Bickel. «Ich möchte den Bürgern gern mehr anbieten und das auch schöner.»

Aus fachlicher Sicht müsse deshalb klar gesagt werden: «Die Bücherei ist zu klein», so Bickel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen