Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Das Allgäu will sich als aufstrebende Tourismusregion etablieren

Daher dürfen die Verantwortlichen der Allgäu GmbH auch nicht auf der Internationalen Tourismus-Messe in Berlin (ITB) fehlen. Dort präsentieren sie ihre zwei neuesten Angebote: den Gesundheitsgipfel und die Radrunde. 'Gemeinsam sind wir stärker', sagte Klaus Holetschek. Der Bürgermeister von Bad Wörishofen (Unterallgäu) und Vorsitzende des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben sprach damit auf der gestrigen Pressekonferenz in Berlin die gute Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure an. Für den Gesundheitsgipfel kooperieren 24 Hotels, zehn Kur- und Heilbäder sowie die Gemeinschaft Allgäuer Alpenwellnesshöfe. Gemeinsam wollen sie sich an die Zielgruppe der genuss- und gesundheitsorientierten Touristen wenden.

Wie sich das Allgäu von anderen Tourismusregionen abheben will und welche Angebote weiterentwickelt werden sollen, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 07.03.2013 (Seite 21).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen