30 Stunden Filmmaterial
Das Allgäu von oben: Die neue Filmreihe ist ab Freitag, 27. Oktober erhältlich

Es sind spektakuläre Perspektiven, aus denen Einheimische und Urlauber 'ihr' Allgäu wohl noch nie gesehen haben: Drei Monate lang nahm ein Filmteam mit großem technischen Aufwand 'Das Allgäu von oben' ins Visier. Immer wieder waren Kameramann, Fotograf und Redakteur mit einem erfahrenen Hubschrauberpiloten unterwegs und fingen beeindruckende Aufnahmen zwischen Memmingen und Oberstdorf, zwischen Lech und Bodensee ein. Stolze 13 000 Kilometer legten sie zurück, um das Allgäu von seiner schönsten Seite zu zeigen.

Vier DVD's und eine zusätzliche Blu-ray, auf der das komplette Programm nochmals zusammengefasst wird, laden zum Flug über Gipfel, Seen und Schluchten. Doch auch historische Städte und bekannte Sehenswürdigkeiten sind auf den insgesamt vier Stunden Filmmaterial vereint. Es sind faszinierende Aufnahmen aus verschiedenen Jahreszeiten, die bei drei Drehtagen im Helikopter und 250 Drohnenflügen entstanden sind. Insgesamt kamen 30 Stunden Filmmaterial zusammen. Zehn Wochen lang wurde das Rohmaterial gesichtet und geschnitten.

Herausgekommen ist eine faszinierende Flugreise über Berg und Tal, über Städte und Dörfer, angereichert mit informativen Texten. Die vier Folgen zeigen die Sehenswürdigkeiten des Oberallgäus und Kemptens, des Ostallgäus und Kaufbeurens, des Unterallgäus und Memmingens sowie des Westallgäus mit der Inselstadt Lindau und Teilen des württembergischen Allgäus.

Mit sicherer Hand steuerte Pilot Andreas Goldhofer aus Pfronten seinen Hubschrauber beispielsweise über den Allgäuer Hauptkamm zur Kemptener Hütte und zur Kanzelwandbahn, fand zielsicher die Hirten auf den Viehweiden des Vilstals und umkreiste die Schlösser im Königswinkel. Völlig neue Einblicke in die Urlaubsregion Allgäu machte eine Drohne möglich, die beispielsweise über den Eistobel im Westallgäu und die Blumeninsel Mainau am Bodensee flog oder imposante Burgruinen aus neuen Blickwinkeln filmte.

Der Flug über die Iller von ihrem Ursprung bei Oberstdorf ins Unterallgäu ist ebenso spannend wie die Wunderwelt der winterlich vereisten Breitachklamm.Die Aufnahmen zeigen aber auch den besonderen Charme der alten Reichsstädte Memmingen, Isny, Leutkirch, Wangen und Kaufbeuren.

Die Hochschulstadt Kempten mit ihrer 2000-jährigen Geschichte fesselt ebenso wie die Segler auf dem Forggensee oder die Gäste im Baumwipfelpfad in Scheidegg. Ein besonderes Schmankerl ist der Flug von Rettungshubschrauber Christoph 17 über die Iller nach Durach.

'Machen Sie Ihren Fernsehsessel zum Cockpit, werden sie Flugkapitän und fliegen Sie über das schöne Allgäu", sagt Projektleiter Simon Gehring. 'Manchmal müssen Sie ihren Flug vielleicht unterbrechen, die DVD stoppen und zurückfahren, denn aus der Luft erkennt man nicht auf Anhieb jeden Ort."

Da bietet sich doch ein Filmabend im Kreis von Freunden und Familie an, um gemeinsam 'Das Allgäu von oben" zu erleben. Das Allgäu von oben: Die Box mit vier DVD's und einer BluRay bietet vier Stunden Spielzeit. Unterstützt wird das Filmprojekt durch das Allgäuer Überlandwerk, die Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal und den Markt Obergünzburg.

Erhältlich ist die DVD-Box ab 27. Oktober in den AZ-Service-Centern zum Einführungspreis von 49,90 statt 59,90 Euro (Einführungspreis gilt bis 18. November). Bestell-Hotline 08 31 / 20 61 90 oder www.azshop.de (plus vier Euro Versand).

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019