Messe
Das Allgäu präsentiert sich auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin

Die Kemptener Studentinnen Lara Erdmann und Caroline Wissel mit Professor Dr. Guido Sommer bei den Vorbereitungen zur ITB.
  • Die Kemptener Studentinnen Lara Erdmann und Caroline Wissel mit Professor Dr. Guido Sommer bei den Vorbereitungen zur ITB.
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

Auch wenn in Berlin der Stadtteil Kreuzberg und der Prenzlauer Berg aus süddeutscher Betrachtung eher Maulwurfhügel sind, spielt das Mountainbiken in der Bundeshauptstadt aktuell eine große Rolle. Seit gestern und noch bis 11. März geht unter dem Berliner Funkturm die Internationale Tourismusbörse (ITB) 2018 über die Bühne.

Auf dieser größten Messe der Welt zum Thema Reisen, Urlaub und Erholung stellt die Delegation aus dem Allgäu unter anderem ihr Mountainbike-Projekt vor, mit dem die Freizeitströme von Bergradlern und Wanderern kanalisiert werden sollen

„Ganz klassisch ist das Allgäu wieder auf der ITB vertreten“, sagt Simone Zehnpfennig von der Allgäu GmbH. Die Spitzenferienorte Oberstdorf, Füssen und Oberstaufen nutzen die ITB erneut als Plattform für ihre Urlaubsangebote. Und am Allgäu-Stand werden die Besucher auch Flyer von anderen Orten mitnehmen können, wie zum Beispiel von Schwangau oder Bad Hindelang.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 08.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen