Lockerungen
Das ändert sich jetzt bei den Corona-Regeln

Trotz einiger Lockerungen: Das berühmte Schloss Neuschwanstein bei Schwangau öffnet erst wieder am 2. Juni 2020.
  • Trotz einiger Lockerungen: Das berühmte Schloss Neuschwanstein bei Schwangau öffnet erst wieder am 2. Juni 2020.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

Schritt für Schritt werden in Bayern die verhängten Corona-Maßnahmen wieder zurückgenommen. Welche Lockerungen seit Montag (25. Mai 2020) gelten, haben wir zusammengefasst:

Gastronomie

Ab sofort dürfen z.B. Restaurants auch wieder Gäste in geschlossenen Räumen bedienen. Dabei gelten allerdings strenge Regeln. So dürfen an einem Tisch nur Personen aus maximal zwei Haushalten zusammensitzen. Wer den Tisch verlässt, muss Mund und Nase mit einer Maske oder einem Schal bedecken, Speisekarten müssen nach der Benutzung z.B. weggeworfen oder desinfiziert werden. Die Restaurants dürfen von 6 bis 22 Uhr geöffnet haben. Für Bars und andere "getränkeorientierte" Lokale ist aktuell aber noch keine Wiedereröffnung geplant.

Kinderbetreuung

Ein großer Tag ist der Montag auch für alle bayerischen Vorschulkinder - sie dürfen endlich wieder den Kindergarten besuchen. Ebenfalls in den Kindergarten dürfen auch Geschwisterkinder, die im gleichen Kindergarten angemeldet sind. Waldkindergärten sind seit dem heutigen Tag ebenfalls wieder geöffnet. Kinder mit Krankheitssymptomen dürfen allerdings nicht in den Kindergarten. 

Alten- und Pflegeheime

Der grundsätzliche Aufnahmestopp für Alten- und Pflegeheime ist aufgehoben. Ab sofort dürfen neue Bewohner wieder in die Einrichtungen einziehen. Dies gilt ebenfalls für stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. 

Tourismus

Etwas gedulden müssen sich noch Besitzer von Hotels, Pensionen, Campingplätzen und Ferienwohnungen. Erst ab dem Pfingstwochenende (30. Mai) dürfen diese Angebote wieder öffnen. Die Schwimmbäder, Wellness-, Fitness- und Saunabereiche der Hotels und Campingplätze müssen aber weiter geschlossen bleiben.

Stadt- und Gästeführungen sind ab Pfingsten ebenfalls wieder erlaubt. Seilbahnen und Freizeitparks (Außenbereiche) dürfen ab dem dem Pfingstwochenende auch wieder öffnen. Das Schloss Neuschwanstein können Besucher ab dem 2. Juni 2020 wieder besuchen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen