Das 17. Allgäuer Mundartforum im Kemptener Kornhaus

In diesem Jahr treffen sich die Allgäuer Mundartautoren im Rahmen der Allgäuer Festwoche am Donnerstag, 18. August, ab 20 Uhr, im Kemptener Kornhaus.

Namhafte und beliebte Allgäuer Mundartautoren geben ihre unterhaltsamen und frech-witzigen Anekdoten, Gedichte und Geschichten, die das Leben schreibt (vielleicht auch schreiben lässt) beim All-

gäuer Mundart-Forum im Rahmen der Allgäuer Festwoche, zum Besten. Bereits zum 17. Mal findet diese weit über das Allgäu hinaus bekannte Veranstaltung statt.

Mit dabei sind in diesem Jahr der bekannte BR-Moderator, Rundfunksprecher und Volksmusiker, der gebürtige Pfrontener Johannes Hitzelberger, Marlene Nieberle aus dem Ostallgäuer Germaringen sowie Stefanie Dentler aus Oberstdorf und Max Adolf aus Sonthofen. Der Abend wird musikalisch umrahmt durch die jungen Volksmusiktalente, die 'Zeller Buebe' Andi, Tobi und Lukas Freidl aus Oberstaufen.

Das Allgäuer Mundart-Forum ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Stadt Kempten und der Allgäuer Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Förderverein mundART Allgäu e.V. und wird unterstützt von der Privat-Brauerei Zötler aus Rettenberg.

Kartenvorverkauf ab sofort bei den bekannten Vorverkaufsstellen der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen. Ticket-Hotline 08 31 / 2 06-55 55 und unter www.allgaeuticket.de.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019