Immenstadt
Damen und Könige in Lauerstellung

Bei der 80. bayerischen Schach-Einzelmeisterschaft in Immenstadt können sich nach der 5. Runde noch 15 der 38 Teilnehmer Hoffnungen auf den Titel machen. Es führt Thomas Lentrodt (FC Bayern München) vor Bernd Salvermoser (Starnberg See), die sich in der 6. Runde am Spitzenbrett treffen. Auf dem dritten Platz folgt Thomas Reich (FC Bayern München), der sich mit seinem Vereinskameraden Peter Meister messen muss.

Bei den Damen trifft die führende und Titelverteidigerin Anita Zwetz (TSV Kareth-Lappersdorf) auf die Zweitplatzierte Kathrin Gremer (SC Steinwiesen). Den dritten Rang hat Oda Lorenz (SG Augsburg 1873) inne, die gegen Cornelia Nieberle (SK Bobingen) spielt. Diese vier werden wohl den Titel unter sich ausmachen.

Bei der 1. Immenstädter Open führt Ludwig Maugg (SC Sonthofen) vor Robert Walz (SF Bad Grönenbach) und Wilhelm Weigert (SK Kelheim 1920). Auch hier treffen in der 6. Runde die beiden Führenden aufeinander. Der Drittplatzierte muss sich mit dem Senior des Feldes, Ludwig Bräu (SK Marktoberdorf) auseinandersetzen. Gespielt wird am Freitag und Samstag jeweils ab 13.30 Uhr (Sonntag ab 9 Uhr).

www.ski09.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen