Hildegardplatz
Contra Tiefgarage - Diese Kosten sind nicht gerechtfertigt

2Bilder

Für Ralf Oberbauer von der Initiative gegen die Tiefgarage steht fest, «dass wir ein sehr gutes Parkplatzangebot für längere Einkäufe in Kempten haben». Dabei würden die Kunden jedoch nicht gerne in eine Tiefgarage fahren, sondern lieber oberirdisch parken.

Das zeige die geringe Akzeptanz der Garage unter dem Königsplatz. Deshalb sei eine weitere leere Tiefgarage mit Langzeitparkplätzen am Hildegardplatz völlig unnötig. Wolle man den Langzeitparkern noch mehr Stellflächen für ihre Autos bieten, schlägt Oberbauer die Standorte Rottachstraße, Pfeilergraben oder Prälat-Götz-Straße vor. Dort könnten Hochgaragen gebaut werden - und zwar billiger und einfacher als mit einer Tiefgarage Hildegardplatz.

Hildegardplatz: «Was dieser Platz benötigt sind Kurzzeitparkplätze», sagt Apotheker Oberbauer: Die Kunden wollen dort für eine halbe Stunde ihr Auto abstellen, ihre kleinen Besorgungen machen oder kurz einen Kaffee trinken. Auch nach dem Umbau werde der Hildegardplatz «keine Shoppingzone».

Dass lasse die Struktur der Geschäfte oder der Zustand der Häuser nicht zu. Weiteres Argument gegen die Tiefgarage: «Die längere Bauzeit werden viele Geschäfte am Hildegardplatz nicht überstehen.» Deshalb würden Inhaber, Kunden und Anwohner «zu 95 Prozent» den Bau ablehnen.

Kornhaus und andere Veranstaltungshäuser: Natürlich sei es bequem, direkt in der Nähe zu parken. Aber diese Bequemlichkeit sei zu teuer erkauft. Da sei es den Menschen durchaus zuzumuten, etwas weiter zu gehen.

Basilika: «Eine Gefährdung der Basilika kann nicht ausgeschlossen werden», befürchtet Oberbauer. Schon jetzt sei das Wahrzeichen der Stadt beschädigt - das Mauerwerk zeige lange Risse. Daher sollten seiner Meinung nach Erdbewegungen dort vermieden werden, um keinerlei Risiko einzugehen.

Kosten: 4,4 Millionen Euro für den Bau der Tiefgarage: «Diese enormen Kosten sind in keiner Weise gerechtfertigt», findet Oberbauer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen