Oberstdorf
Coli-Bakterien mit schuld an Masseninfekt

Die zweite Infektionsquelle für die massenhafte Erkrankung von Bergwanderern ist geklärt. Neben den bereits identifizierten hochansteckenden Noro-Viren haben Coli-Bakterien im Trinkwasser der Rappenseehütte zu den akuten Magen-Darm-Infekten geführt. Dies teilte das Landratsamt Oberallgäu mit. Insgesamt waren 230 Wanderer auf mehreren Allgäuer Berghütten krank geworden. Noroviren, die bei einigen Bergwanderern festgestellt worden waren, sind laut Landratsamt im Trinkwasser der Rappenseehütte nicht gefunden worden. Wieviel Krankheitsfälle durch Noro-Viren und wieviel durch verunreinigtes Trinkwasser ausgelöst wurden, lässt sich jedoch nicht sagen.

Am Wochenende sind alle Hütten im Gebiet der Allgäuer Hochalpen geöffnet. Auch die Schließung der Rappenseehütte wurde durch das Landratsamt wieder aufgehoben, nachdem sie grundlegend desinfiziert worden war. 'Der Besuch unserer Hütten ist bedenkenlos möglich', sagte Harald Platz, Vorsitzender der Eigentümer-Sektion Allgäu-Kempten.

Die Rappenseehütte ist ab Freitagnachmittag zunächst jedoch nur mit eingeschränktem Betrieb geöffnet. Neben der Rappenseehütte wurden auch Kemptner und Mindelheimer Hütte, das Prinz-Luitpold-Haus und auch das Waltenberger Haus komplett desinfiziert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen