Innenstadt
City-Management hält neue Parkplätze im Kempten für nötig, aber nicht zwingend am Stadtpark

In die Diskussion um den Ausbau der Sparkassen-Tiefgarage hat sich nun auch das City-Management Kempten eingeschaltet. <%IMG id='1611308' title='Baum im Stadtpark'%>

Die Sparkasse plant, ihre marode Tiefgarage für 81 Kunden zu einer modernen mit bis zu viermal so viel Plätzen umzubauen. Dafür müssten <%LINK text='sechs Bäume im Kemptener Stadtpark weichen' tag='' type='Artikel' id='2351443' %>.

Die Umgestaltung des Stadtparks sei vertagt worden, der Bau der Tiefgarage zum jetzigen Zeitpunkt könne den Planungen vorgreifen, so das City-Management. Zudem würden die <%LINK text='Parkgebühren im gesamten Innenstadtbereich' tag='' type='Artikel' id='2338564' %> erst 2017 eingeführt. Das führe voraussichtlich zu einer Umverteilung bei der Parkplatzwahl.

Das City-Management spricht sich für eine Lösung aus, die von Norden her bequem anzufahren ist. Als 'gute Alternative' betrachtet das City-Management daher ein Parkhaus oder eine Tiefgarage am Pfeilergraben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020