Beschluss
Christoph 17 darf bis Ende 2014 in Durach starten und landen

Der Christoph 17 darf vorerst in Durach bleiben. Der Gemeinderat hat dafür gestimmt, dass er bis Ende 2014 dort starten und landen darf. Ob der Rettungshubschrauber dort dauerhaft stationiert wird, bleibt weiter offen. Das schreibt die Allgäuer Zeitung. Ein Gutachten soll Aufschluss bringen. Wenig erfreut sind die Gemeinderäte, dass Durach als Standort von der Stadt Kempten einfach über ihre Köpfe hinweg ins Spiel gebracht wurde, obwohl mit Ursulasried eigentlich schon einer gefunden worden wäre. Diesen hat die Stadt aber abgelehnt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen