Was darf man, was nicht?
Christi Himmelfahrt: keine Vatertags-Ausnahme bei den Corona-Einschränkungen

Bleibt heuer vermutlich meist einsam: Der Bollerwagen am Vatertag.
  • Bleibt heuer vermutlich meist einsam: Der Bollerwagen am Vatertag.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein Ausflug mit dem Leiterwagen, feuchtfröhliche Grillpartys, zusammen Wandern auf eine Hütte: Auch Bräuche zum Vatertag an Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 21. Mai unterliegen diesmal den corona-bedingten Regeln zum Infektionsschutz. Darauf hat die Polizei jetzt nochmals gesondert hingewiesen.

Was darf man und was nicht?

  • Im öffentlichen Raum treffen im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie (Sohn, Tochter, Geschwister, Onkel, Tante, Oma, Opa usw.) sowie Angehörige eines weiteren Hausstandes. Keine klassischen Männerausflüge in Gruppen.
  • Zuhause und auf dem eigenen Grundstück dürfen sich nur die Angehörigen des eigenen Hausstands, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie sowie Angehörige eines weiteren Hausstandes treffen.
  • Auftritte von Musikgruppen, beispielsweise in Biergärten, sind Veranstaltungen und damit grundsätzlich verboten.
  • In den Biergärten und Außenschankflächen von Lokalen und Berghütten, bittet die Polizei eindringlich darum, den Infektionsschutz stets im Auge zu behalten und die Regeln zu beachten (Abstand, Maske, wenn man nicht am Tisch sitzt usw.).
  • Die Bildung größerer Gruppen ist zu vermeiden und das Abstandsgebot sollte stets eingehalten werden.

Laut Pressemitteilung will die Polizei am Vatertag "besonnen und mit Fingerspitzengefühl die Einhaltung der geltenden Infektionsschutzregeln" kontrollieren. Sie appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, sich "auch an Christi Himmelfahrt an die Regeln im gemeinsamen Kampf gegen die Pandemie zu halten".

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen