Chaussee bald ein Thema

Füssen | hs | Die Planung für den verkehrsberuhigten Ausbau der Inneren Kemptener Straße soll in einer der nächsten Sitzungen des Bauausschusses beraten werden. Darauf verständigte sich der Stadtrat.

Auslöser für die kurze Diskussion war der Antrag der SPD, die die bisher vorgestellten Pläne für überzogen hält (wir berichteten). So drohe die Kemptener Straße zu einer 'Chaussee' zu werden, die vielleicht nach Berlin, aber nicht nach Füssen passe, hatte Paul Iacob moniert. Vor allem mit Blick auf die Kosten, die von den Anliegern zu tragen sind, forderte er sparsamere Baumaßnahmen.

Darüber soll nun der Bauausschuss konkret beraten, meinte Bürgermeister Christian Gangl. Dem stimmte der Stadtrat zu. Auch Iacob, der aber als Sofortmaßnahme eine optische Verkehrsberuhigung wünschte, da die Autofahrer in dem Tempo-10-Bereich viel zu schnell unterwegs wären.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen