Charmanter Einblick in die Geschichte des Tals

Kleinwalsertall ös l Kultur bis in die Nacht hinein: Der Kulturausschuss der Gemeinde Mittelberg lud erstmals zur Museumsnacht im Breitachtal. Im Walserhaus gab es nach der Eröffnung durch Vize-Bürgermeister Christian Nenning einiges Interessantes zu sehen. Im Mittelpunkt standen Führungen durch die Bergschau und durch eine Sonderausstellung, die sich mit dem Kleinwalsertal in den Zeiten vor, während und nach dem zweiten Weltkrieg beschäftigt. Ungezwungen und sehr persönlich war ein Blick in die Geschichte des Tales möglich.

Aufschlussreiche Schmankerln und Ankedoten

Sehr heimelig ging es dann auch im Walsermuseum in Riezlern zur Sache. Gemeindechronist Stefan Heim erzählte aufschlussreiche «Schmankerl» und Anekdoten zur Walser Geschichte. Was sonst kaum jemand zu sehen bekommt, stellte Heim in der Museumsnacht vor - seine Arbeit, die er mit Akribie verrichtet. Auch bestand die Möglichkeit, einen Blick in die Geschlechterchronik der Gemeinde Mittelberg zu werfen. So mancher Besucher war erstaunt, dass sein Name auf diese Weise «verewigt» und für folgende Generationen zugänglich ist.

Ein paar Schritte vom Museum entfernt lauschten Literaturinteressierte den Geschichten und Erzählungen von Walser Autoren. Von Lustigem über Trauriges bis hin zu Ausgefallenem und in seiner Art sehr Eigenem gab es zu hören. Die Zuhörer staunten, was so alles der Feder von Walser Literaten entsprang. Informationen zum jeweiligen Verfasser lieferten Annette Fritz und Thomas Gayda.

Die «Walser Museumsnacht» zeigte ihren ganz persönlichen Charme. Geboten wurde eine kleine familiäre Veranstaltung, die auch so manchen jungen Besucher in die vielfältige geschichtliche und kulturelle Welt des Tales einführte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen