Leutkirch
Centerparcs strebt Förderung durch Bayern und Württemberg an

Der niederländische Ferienanbieter Centerparcs will für seine geplante Ferienanlage in Leutkirch ein Fördergeldpaket. Bayern und Baden Württemberg sollen den Bau von 800 Wohneinheiten nach den Vorstellungen der Holländer gemeinsam unterstützen.

Ziel sei es, gewinnbringend zu wirtschaften. Konkret nannte ein Sprecher günstige Kredite von Landesbanken Staatsbürgschaften oder der Bau von Fahrradwegen in der unmittelbaren Umgebung.

Das 280 bis 350 Millionen Projekt werde die teuerste Urlaubsanlage in Zentraleuropa. Bevor aber eine konkrete Bitte an die beiden Bundesländer gestellt werde, müssten die genauen Kosten beziffert werden.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hatte grünes Licht bereits signalisiert. Württembergs Landesvater Oettinger trifft sich in den nächsten Tagen mit den Projektverantwortlichen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen