Auto
Carsharing: Viele verschiedene Varianten im Allgäu

Weil 'Carsharing' so unterschiedlich interpretiert werden kann, gibt es auch im Allgäu immer mehr Varianten des Konzepts, das derzeit in Deutschland boomt. In Kempten hat sich etwa jüngst ein Aschaffenburger Unternehmen vorgestellt, das die Lücke zwischen Carsharing und Mietwagen-Konzept schließen soll.

Zwischen Mietwagen und Car-Sharing Ein großer Vorteil von Car-Sharing ist die Flexibilität und dass man den Wagen auf Minuten- oder Stundenbasis zahlt. Ein großer Vorteil eines Mietwagen ist es, dass man ihn in einer Stadt mietet und in einer anderen wieder abgeben kann. Diese beiden Faktoren will das Aschaffenburger Unternehmen App2Drive kombinieren, das jetzt auch einen Standort im Kemptener Stadtteil Sankt-Mang hat.

Online Zum Carsharing existieren dutzende Internet-Portale, zu den beliebtesten gehören www.autonetzer.de, auf denen dutzende Privatleute auch im Allgäu ihre Autos anbieten. Gezahlt wird, was die Vermieter verlangen.

Weitere Möglichkeiten, wie Car-Sharing im Allgäu organisiert wird, finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 09.09.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019