Bregenzer Festspiele
Carmen kommt im Sommer 2018 wieder auf die Bregenzer Seebühne

Sie wollen wiederkommen, alle drei. Obwohl sie wissen, was ihnen blüht: Im Bodensee ertränkt zu werden, und das gleich vielfach, scheint die Sopranistinnen Gaelle Arquez, Lena Belkina und Annalisa Stroppa nicht abzuschrecken.

Klar waren sie irritiert, als ihnen Regisseur Kasper Holten im Frühjahr eröffnete, wie er sich den Tod der schönen Carmen in Bregenz vorstellt. Dank guter Betreuung und eines Tauchkurses haben die Titelheldinnen die Tortur gut überstanden – was gut 190 000 Zeugen, die in den Rängen saßen, bestätigen können.

Im nächsten Sommer könnten – sofern das Wetter mitspielt – noch mehr Menschen das dramatische Finale von Georges Bizets Oper miterleben: Die Bregenzer Festspiele haben inklusive Jugendveranstaltung Crossculture Night und Generalprobe 225 000 Tickets aufgelegt . 40 Prozent davon sind schon gebucht. Carmen ist begehrt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe XXX, vom 18.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen