Lindau
Bunte Liste plant doch kein drittes Bürgerbegehren

Die Lindauer 'Bunte Liste' wird vorerst doch nicht, wie angekündigt, ein drittes Bürgerbegehren bezüglich des Lindauer Bahnhofs starten. Das gab Stadtrat Alexander Kiss bekannt. Die Partei konzentriere sich vorerst auf den Bürgerentscheid und ist 'Pro Kombilösung', so Kiss.

Nachdem die CSU bekannt gegeben hatte, ein eigenes Bürgerbegehren zugunsten eines einzigen Bahnhofs in Reutin zu starten, drohte die Bunte Liste mit einem Gegenbegehren Pro Lindauer Inselbahnhof.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen