Bundeswehr
Bundeswehr: Gespräch in Berlin

Der Termin bei Staatssekretär Christian Schmidt in Berlin, bei dem über die zivil-militärische Kooperation am Bundeswehrstandort Kaufbeuren gesprochen werden soll, ist für den 16. Dezember bestätigt worden. Das teilt der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (FW) mit. 'Jetzt ist das Verteidigungsministerium am Zug. Wir erwarten konstruktive Gespräche', so Pohl. Er hatte das Treffen, an dem die Bundestagsabgeordneten Stephan Thomae (FDP) und Stephan Stracke (CSU) teilnehmen, initiiert. Nun liege es am Verteidigungsministerium und am Investor, zu einem Konsens im Sinne Kaufbeurens zu kommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen