Diskussion
Bundestagsabgeordnete Müller und Thomae bleiben bei Diskussion im Jugendhaus fast unter sich

Die Nähe zu den Bürgern und vor allem zur Jugend suchen wollten sie: die Bundestagsabgeordneten Dr. Gerd Müller (CSU, Parlamentarischer Staatssekretär) und Stephan Thomae (FDP). Deshalb kamen sie gestern Nachmittag ins Kemptener Jugendhaus, um sich dort von jungen Leuten zum Thema << Halbzeitbilanz in Berlin >> löchern zu lassen. Allein: Die Jugend war quasi nicht existent. Lediglich fünf junge Leute fanden den Weg ins Jugendhaus, das seine Räume für die Veranstaltung der Abgeordneten zur Verfügung gestellt hatte.

Von einem << erfolgreichen Miteinander >> in der Regierungskoalition für das Allgäu sprachen Müller und Thomae in ihrer Vorstellung und beantworteten zunächst Fragen der Medienvertreter etwa zum aktuellen Thema Griechenland oder zur viel diskutierten Pkw-Maut.

Die Fragerunde bestritt die Moderatorin der Veranstaltung, die 22-jährige Carolin Oberlander, Studentin und Vorstandsmitglied der Jungen Union Kempten. So befragte sie die Abgeordneten unter anderem über die im Juli in Kraft getretene Aussetzung der Wehrpflicht, die Finanzierung des neu eingeführten Bundesfreiwilligendiensts oder über ihre Standpunkte in Sachen Familienpolitik.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen