Halblech
Bundespräsident übernimmt Patenschaft für Kind aus Halblech

Eine besondere Überraschung hat Halblechs Bürgermeister Bernd Singer der Großfamilie Romeder im Ortsteil Schober gebracht: Das Gemeindeoberhaupt überreichte eine Urkunde von Bundespräsident Horst Köhler, der die Ehrenpatenschaft für Karolina, das siebte Kind der Familie, übernimmt.

Verbunden damit ist auch eine Geldgeschenk in Höhe von 500 Euro, «das ihr sicherlich gut gebrauchen könnt», so Bürgermeister Singer. Er überbrachte auch von der Gemeinde beste Wünsche für die Familie, die das Schicksal hart traf. Seit dem plötzlichen Tod des Familienvaters sorgt Mutter Birgit Romeder allein für ihre sieben Kinder.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen