Bahn
Bundesminister Dr. Gerd Müller fordert Fortsetzung der Elektrifizierung im Allgäu

Das Allgäu darf von der Bahn nicht abgehängt, die Elektrifizierung in der Region muss vorangetrieben werden. Diese Forderung unterstrich Bundesminister Dr. Gerd Müller (Durach) als Bundestagsabgeordneter bei einem Gespräch mit dem auch für den Verkehr zuständigen bayerischen Innenminister Joachim Herrmann.

Zusammen mit Landtagsabgeordnetem und verkehrspolitischem Sprecher der CSU, Eberhard Rotter (Weiler-Simmerberg), dem Oberallgäuer Landrat Toni Klotz und Toni Vogler aus Fischen als ehemaligen Vorsitzenden des Regionalen Planungsverbandes Allgäu wurden die dringlichen Anliegen aus Allgäuer Sicht dargestellt.

Welche Anliegen das im Einzelnen sind, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 30.05.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen