Politik
Bürgerentscheid zur Zukunft des Steinheimer Zehntstadels

Die Bürger sollen über die Zukunft des Steinheimer Zehntstadels entscheiden: Daran hält der neu gewählte Stadtrat Thomas Mirtsch vom Christlichen Rathausblock (CRB) weiterhin fest. Der erste Versuch eines Bürgerbegehrens war allerdings an formalen Fehlern bei der Unterschriftensammlung gescheitert.

Jetzt wollen Mirtsch und seine Mitstreiter Thomas Mayer und Harald Miller ein Verfahren abwarten, das die Umbau-Kosten beim Zehntstadel ermittelt. Erst dann wollen sie weitere Schritte unternehmen.

Durch das Verfahren seien sie nun ungefähr ein halbes Jahr blockiert, erläutert Mirtsch. Denn ihm zufolge ist es nicht sinnvoll, ein neues Bürgerbegehren anzustreben, bevor die Ergebnisse der Kosten-Untersuchung auf dem Tisch liegen.

Mehr zu einem geplanten Bürgerentscheid finden Sie in der Memminger Zeitung vom 06.06.2014 (Seite 25).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen