Energie
Bürgerentscheid: Bidinger lehnen weiteres Windrad ab

Mit einer deutlichen Mehrheit von 77 Prozent haben die Bidinger am Sonntag in einem Bürgerentscheid ein weiteres Windrad in ihrer Gemeinde abgelehnt. Es sollte das Dritte auf einem Höhenzug bei Königsried sein.

Es wäre dann die insgesamt fünfte Anlage auf Bidinger Flur gewesen. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens hatten die Nähe zur Wohnbebauung und die Anzahl der bestehenden Anlagen als Argumente gegen das Windrad angeführt.

'Es ist ein Sieg für die unmittelbar betroffenen Anwohner und ein Sieg für unsere schöne Allgäuer Landschaft', sagte sie in ersten Stellungnahme. Die Befürworter wiederum hielten rund 1000 Meter für ausreichend und sprachen von einer Wertschöpfung für den Ort. Die Wahlbeteiligung lag bei 60 Prozent.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 11.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen