Bücherei
Bücherei: Neue Lektüre in Haldenwang

Über neue Lektüre freuten sich die Kinder in der Gemeindebücherei Haldenwang. Kaum hatte Leiterin Christl Hörmann die aktuellen Bände der begehrten Sachbuchreihe 'Wieso, weshalb, warum' ausgepackt, machten sich kleine Leseratten darüber her.

Zur Freude auch von Günter Schiebel, Vorstandsvorsitzender der örtlichen Raiffeisenbank, die 500 Euro für die Kinderbücher bereitgestellt hat. Überhaupt ist die Bücherei beliebt: Die Ausleihzahlen kletterten 2011 erneut nach oben.

23 342 Bücher, Hörbücher, CDs, DVDs, Zeitschriften, Kassetten und Videos gingen 2011 über die Büchereitheke (2010 waren es 22 884 Medien).

810 Leser verzeichnete Christl Hörmann in ihrer Kartei. Nicht aufgelistet wurden die vielen Kinder im Vorschulalter, die mit ihren Eltern regelmäßig im Fundus stöbern.

Auch als Ort für kulturelle Veranstaltungen hat sich die Bibliothek etabliert. So gab es wiederum Vorträge, Lesungen, Musikdarbietungen, Themen-Büchertische und Besuche von Schulklassen. Spannende Lesenächte erlebten Schulkinder im Rahmen des Ferienprogramms. Ebenfalls Tradition ist der Weihnachtsmarkt im Alten Rathaus.

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats würdigte Bürgermeister Anton Klotz die Tätigkeit von Christl Hörmann. Bereits seit 15 Jahren leite sie die Bücherei mit großem persönlichem Engagement. 2600 Euro hat die Kommune 2011 für neue Bücher und Medien zur Verfügung gestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen