Obergünzburg
BRK-Einsatzgruppe noch besser gerüstet

Insgesamt 554 Arbeitsstunden brachten Mitglieder der BRK-Bereitschaft Obergünzburg für den Auf- und Ausbau eines Katastrophenschutz-Anhängers ein. Über ein Jahr dauerte es, bis der Anhänger nun in Dienst für die Schnelleinsatzgruppe des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) gestellt werden konnte. Bereitschaftsleiter Bernd Prantl und sein Stellvertreter Andreas Osterrieder führten nun Mitglieder des BRK Obergünzburg in die technische Ausrüstung ein.

Wichtig sei die Ausbildung, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitze. Als Einsatzschwerpunkte nannte Prantl die Unterstützung des Rettungsdienstes bei Unfällen oder Bränden, bei denen mehrere Personen betroffen sind. Der BRK-Schnelleinsatzgruppe Obergünzburg gehören laut Prantl je nach Verfügbarkeit bis zu 20 Rotkreuzler an. Der Hänger wurde in Aufbau und Einrichtung in Eigenregie hergerichtet. Vieles, was zur Erstversorgung gehört, ist in Metallboxen untergebracht. Mit an Bord sind ein Stromaggregat, Halogenstrahler, Werkzeug aller Art, technisches Zubehör, Absperrmaterial sowie Verletzten-Anhängekarten und Führungsmaterial für die Leiter der Schnelleinsatzgruppe. Auch an die Mitführung von Waschbedarf für Körperpflege oder an das, was Kinder im Notfall brauchen könnten, dachte die Einsatzgruppe.

Wie Prantl bei der ersten Einweisung der Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe sagte, wird sich der weitere stellvertretende Bereitschaftsleiter Stefan Unglert auch um die Instandhaltung des Katastrophenschutz-Anhängers mit kümmern.

Im Fall des Falles erfolgt die Alarmierung der Schnelleinsatzgruppe des Roten Kreuzes durch die Rettungsleitstelle Kempten. Prantl und sein Team sind sich sicher, dass mit dem Anhänger eine noch bessere Hilfe möglich sein wird. Dankbar zeigte sich die Gruppe gegenüber den Sponsoren, die den Ausbau des Anhängers ermöglichten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen