Oberstdorf / Kleinwalsertal
Breitachklamm: Wege und Brücken hergerichtet

Der Sommer in der Breitachklamm kann kommen: Nicht nur die Klammputze ist über die Bühne, auch wurden Brücken und Wege saniert und der Wanderbereich Zwingsteg gesichert. Die Zeit zwischen Winter und Sommer ist in der Breitachklamm geprägt von Eisschmelze, Reparatur- und Sicherungsarbeiten bis hin zum Geländeranstrich. Eine wichtige Arbeit ist dabei das Abräumen von losem Gesteinsmaterial an den seitlichen Felswänden, das sich bei Eisbildung abgetrennt hat. Heuer wurde der April zudem für Weg- und Brückensanierungen hinauf zur Walserschanze genutzt. Die Baukosten von 20000 Euro teilen sich Oberstdorf, die Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal sowie der Breitachklammverein. Das Material zur Wegesicherung stellte die Walserschanz-Wirtin zur Verfügung.

Neben dieser gemeinsamen Aktion engagierte sich die Marktgemeinde Oberstdorf im Bereich Zwingsteg. Stabilisierungsarbeiten sowie Schutzmaßnahmen standen an. 40000 Euro hat dies gekostet. 20 Prozent davon trägt der Verein. (pm/mic)

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019