Ermittlungen
Bregenzer Lehrerin nennt Islam-Gründer Kinderschänder

Eine Bregenzer Lehrerin soll den Gründer des Islams vor ihren Schülern als Kinderschänder bezeichnet haben. 'Ja, es gibt diesen Vorwurf gegen eine Lehrperson', sagte Bildungs-Landesrätin Bernadette Mennel den Vorarlberger Nachrichten.

Der Fall liege nun bei der Staatsanwaltschaft. Falls sich die Vorwürfe bewahrheiten sollten, muss die Lehrperson mit Konsequenzen rechnen. 'Solche Äußerungen sind nicht tolerierbar', sagt Mennel. Man wolle jedoch die Ergebnisse der Staatsanwaltschaft abwarten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 09.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ