Crossculture Night
Bregenzer Festspiele: Wie klingt Puccini in Syrischen Ohren?

  • Foto: Anja Köhler/Bregenzer Festspiel
  • hochgeladen von Ingrid Grohe

Omar Hajjar kennt sich aus. Sein Vater hat viel gesungen, sein Großvater und sein Onkel ebenso. Und auch er hat viel Musik gemacht, daheim in Syrien. Für das Grillfest mit dem deutschen Helferkreis studierte er sogar ein deutsches Lied ein.

Am Tag davor hat Omar Hajjar zum ersten Mal eine Oper erlebt. Und zwar in ganz großem Format. Deutsche Freunde haben ihn und zwei weitere Flüchtlinge aus Wangen mitgenommen, um gemeinsam bei der Jugendveranstaltung Crossculture Night der Bregenzer Festspiele die Puccini-Oper Turandot zu sehen.

Seit 20 Jahren laden die Bregenzer Festspiele junge Menschen für einen geringen Eintrittspreis zur Crossculture Night ein. Nach Workshops, Führungen und Bands auf dem Vorplatz erleben sie eine Hauptprobe des Spiels auf dem See. Ähnlich aufgeregt wie die jungen Syrer in den Rängen dürfte Intendatin Elisabeth Sobotka sein, die heuer zum ersten Mal eine Produktion auf der Seebühne verantwortet.

In ihrer Begrüßung des jungen Publikums gesteht sie denn auch, 'ganz schön nervös' zu sein. Sobald der erste Akkord der Wiener Symphoniker ertönt, weicht im Publikum jede Aufregung der gespannten Aufmerksamkeit. All die lebendigen Bilder, die jetzt folgen, brennen sich auch im Gedächtnis der Flüchtlinge ein.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 21.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen