Kultur
Bregenzer Festspiele: Neue Intendantin bringt Puccinis Oper Turandot auf die Seebühne

  • Foto: Anja Köhler/Bregenzer Festspiel
  • hochgeladen von Ingrid Grohe

Die Oper 'Turandot' von Giacomo Puccini steht in den nächsten zwei Jahren im Mittelpunkt der Bregenzer Festspiele.

Erste Details über die Gestaltung des Bühnenbilds hat die neue Intendantin Elisabeth Sobotka jetzt verraten. Demnach wird ein Stück der Chinesischen Mauer zur Kulisse gehören. Für die derzeit 24 angesetzten Turandot-Aufführungen im Sommer 2015 sind schon 40 Prozent der Karten gebucht.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 19.11.2014 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019