Scheidegg
Brandalarm beim Marktfest Scheidegg

Die Freiwillige Feuerwehr Scheidegg war beim Marktfest gleich doppelt gefordert. Während des Festbetriebes wurden die Wehrler zur Panorama-Klinik gerufen. Dort hatte eine Mitarbeiterin im Saunabereich im Untergeschoss starken Rauch bemerkt. Sofort wurde die Feuerwehr alarmiert.

Die Einsatzkräfte drangen unter schwerem Atemschutz in den Saunabereich vor und stellten schnell die Ursache der Rauchentwicklung fest. Ein Saunagast hatte eine Matte auf den heißen Ofen gelegt. Die Matte begann zu schmoren und erzeugte beißenden Qualm. Die Wehrleute beförderten die Matte ins Freie und beseitigten den Rauch mit dem Hochdrucklüfter. «Das Personal hat optimal reagiert», lobte Kommandant Georg Höß die schnelle Alarmierung der Wehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen