Brand in Klosterkirche: Verdächtiger gesucht

Immenstadt Ein Brand in der Immenstädter Klosterkirche hat laut Polizei am Sonntag einen Schaden von mehreren tausend Euro verursacht. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Ermittlungen ergaben, dass eine Marienstatue in Brand geraten war. Sie war offenbar zu nahe an einer Opferkerze platziert.

Ob dies fahrlässig oder vorsätzlich geschah, steht noch nicht fest. Eine Zeugin beobachtete vor dem Brandausbruch eine verdächtige Person, die durch den Klostergarten davon rannte. Der Mann soll etwa zwischen 25 und 40 Jahre alt gewesen sein. Er war dunkel gekleidet. Hinweise an die Polizei in Immenstadt. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen