Konzert
Bonnie Tyler präsentiert augenzwinkernd ihre Hits in der BigBox Kempten

26Bilder

„Ich bin ein altes Rock ’n’ Roll-Fossil“, ruft Bonnie Tyler ironisch, aber nicht ohne Stolz, in der Big Box. Fünf Jahre ist ihr Auftritt bei „Rock meets Classic“ her. Nun erliegen 1400 Fans dem burschikos-rustikalen Charme der 66-jährigen Blondine.

Bevor Bonnie Tyler mit Schmirgelpapier-Stimme ihren ersten Hit „Lost in France“ anstimmt, sinniert sie kurz über diesen 42 Jahre alten Song, also über ihr eigenes Alter und freut sich augenzwinkernd über medizinische Hilfsmittel („Thank God for Botox“). Tylers lebenslustiges Temperament verblüfft, Gegenwehr zwecklos. Bei den ersten Tönen von „It’s a Heartache“ nach 20 Minuten schnellen die Fans begeistert aus den Sitzen. Gut 100 strömen vor zur Bühne – und verharren dort bis zum Schluss.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 11.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen