Wirtschaft
Bodensee-Airport macht 4,6 Millionen Euro Verlust

Der Bodensee-Airport in Friedrichshafen hat im vergangen Jahr ein Millionen schweres Defizit eingefahren. Der Regionalflughafen machte im Jahr 2012 einen Verlust in Höhe von rund 4,6 Millionen Euro. Als Hauptgrund nennt die Flughafenleitung Zinsen und Abschreibungen für das neue Terminal. Es wurde für eine Million Passagiere gebaut und ist nicht ausgelastet. Aber: Ohne das Terminal könnte der Flugbetrieb, so wie er jetzt läuft, nicht abgefertigt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen