Bad Grönenbach
Blumen, Kunst und Harmonie

Pflanzenfreunde nutzten am Wochenende die Allgäuer Garten - und Naturtage beim Hohen Schloss in Bad Grönenbach, um sich bei rund 50 Ausstellern Anregungen für ihre eigenen Gärten zu holen und Pflanzen zu kaufen. Laut der veranstaltenden Fetzer GmbH kamen am Samstag und Sonntag rund 5000 Besucher.

Kreisfachberater Ruppert Reinartz führte durch den Unterallgäuer Kreislehrgarten. Die Besucher erhielten jede Menge Informationen über den Schlossgarten und dessen Pflanzen. Zudem hielt etwa das Ehepaar Koch (Wildnisschule Allgäu) einen Vortrag über Pflanzenkommunikation. Und Diplom Feng-Shui-Beraterin Elisa Barz informierte über diese Lehre. Ziel von Feng Shui (deutsch: Wind und Wasser) ist eine Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung, die durch eine besondere Gestaltung der Wohn- und Lebensräume erreicht werden soll.

Neuer Kräutergarten

Neben Blumen und anderen Pflanzen gab es an den verschiedenen Ständen unter anderem noch Steine, Figuren aus Metall und Schmuck zu sehen. Ein weiterer Anziehungspunkt für die Besucher war der neu angelegte Kräutergarten. Harmonische Klänge der Wildnisschule Allgäu rundeten das Programm ab.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen