Privatschule
Bischof stimmt Privatschule in Leubas zu

Nun ist es offiziell: Bischof Konrad Zdarsa hat seine Zustimmung gegeben, dass mit der geplante Josef-Kentenich-Schule eine katholische Bekenntnisschule in Leubas entstehen kann. Mit diesem Schritt, so freute sich gestern Renate Immler aus Durach, sei die Anerkennung der Einrichtung durch die Regierung von Schwaben nur mehr 'Formsache'. Wie mehrfach berichtet, bemüht sich Immler an der Spitze des Vereins 'Kentenich-Pädagogik' seit Langem um die Einrichtung einer katholischen Grundschule. Dazu hat der Verein das leer stehende Schulgebäude in Leubas von der Stadt gemietet.

Im März findet die Schuleinschreibung statt – im September soll die Schule mit einer ersten und einer dritten Klasse starten. In den kommenden Tagen wird es noch einen Termin mit Fachleuten der Regierung von Schwaben geben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen